ZB MED-Publikationsportal Lebenswissenschaften

Menü

Fachrepositorium Lebenswissenschaften: FAQs

Inhalt

Was ist ein Fachrepositorium?

Was bedeutet "Open Access"

Welche Dokumente können veröffentlicht werden?

Können Dokumente gelöscht oder geändert werden?

Wie lange bleiben die Dokumente online verfügbar?

Sind die Veröffentlichungen zitierbar?

Was muss ich bei einer Zweitveröffentlichung einer bereits in einem Verlag erschienenen Publikation beachten?

In welchem Format muss ich mein Dokument abliefern?

Kann ich mehrere pdf-Dateien zusammenfügen?

Wie kann ich die Dokumente auf dem Dokumentenserver finden und anschauen?

Gilt das Urheberrecht auch für elektronische Publikationen?

Kann ich die Dokumente ausdrucken oder abspeichern?

Was ist ein Fachrepositorium?

Ein Fachrepositorium ist ein Speicherort, auf dem Publikationen in elektronischer Form veröffentlicht und archiviert werden können. Im Gegensatz zur Veröffentlichung auf einer Instituts-Website bietet das Fachrepositorium Lebenswissenschaften von ZB MED den Vorteil

  • der Langzeitarchivierung der Dokumente
  • des Nachweises in Bibliothekskatalogen oder in Fachportalen wie z.B. dem ZB MED-Suchportal LIVIVO
  • der Erschließung durch Metadaten (Beschreibung von Dokumenten wie z.B. Autor, Titel, Erscheinungsjahr etc.)
  • des weltweiten Zugangs zu den Volltexten der Dokumente im Open Access

Was bedeutet "Open Access"?

Die Budapester Open Access Initiative definiert Open Access folgendermaßen:

"Open Access meint, dass diese Literatur kostenfrei und öffentlich im Internet zugänglich sein sollte, so dass Interessierte die Volltexte lesen, herunterladen, kopieren, verteilen, drucken, in ihnen suchen, auf sie verweisen und sie auch sonst auf jede denkbare legale Weise benutzen können, ohne finanzielle, gesetzliche oder technische Barrieren jenseits von denen, die mit dem Internet-Zugang selbst verbunden sind. In allen Fragen des Wiederabdrucks und der Verteilung und in allen Fragen des Copyright überhaupt sollte die einzige Einschränkung darin bestehen, den jeweiligen Autorinnen und Autoren Kontrolle über ihre Arbeit zu belassen und deren Recht zu sichern, dass ihre Arbeit angemessen anerkannt und zitiert wird."

Eine gute Übersicht und weitere Informationen zu Open Access finden Sie auch auf der Website der Informationsplattform Open Access.

Welche Dokumente können veröffentlicht werden?

Veröffentlicht werden können folgende Dokumente:

  •     Monographien (Bücher)
  •     Dissertationen
  •     Habilitationen
  •     Bachelorarbeiten
  •     Magister-, Diplom- und Staatsexamensarbeiten
  •     Forschungsberichte
  •     Preprints
  •     Kongresspublikationen
  •     andere wissenschaftliche Arbeiten nach Einzelprüfung und Annahme durch die Direktion der ZB MED

Der Inhalt der Dokumente sollte den üblichen wissenschaftlichen Qualitätsstandard erfüllen. Die Direktion von ZB MED behält sich das Recht vor, eine Veröffentlichung abzulehnen.

Können Dokumente gelöscht oder geändert werden?

Das Löschen von Dokumenten erfolgt nur im besonderen Einzelfall auf Antrag an ZB MED.
Es wird lediglich der PDF-Volltext gelöscht, der entsprechende Metadatensatz bleibt erhalten. ZB MED löscht das Werk ausschließlich im Fachrepositorium Lebenswissenschaften. Durch die bereits erfolgte Verbreitung im Internet können keine während der Geltung des Vertrages heruntergeladenen und verbreiteten Versionen gelöscht werden.

Änderungen oder Korrekturen an bereits veröffentlichten Texten sind nachträglich nicht möglich. Geänderte Dokumente gelten als neue Publikationen und müssen als solche neu aufgenommen werden. Dies garantiert die Authentizität der Dokumente, die damit gedruckten Publikationen vergleichbar sind.

Wie lange bleiben die Dokumente online verfügbar?

Alle Dokumente sollen dauerhaft verfügbar sein (Langzeitarchivierung). Um dies zu gewährleisten, überträgt der Autor ZB MED das Recht zur Konvertierung der Daten seines Werks in andere Datenformate, wenn die technische Entwicklung dies erfordert.

Was ist ein Persistenter Identifikator?

Jedes im Fachrepositorium Lebenswissenschaften eingebrachte digitale Dokument erhält einen Persistenten Identifikator. Persistente Identifikatoren sind eindeutige, standortunabhängige Identifikatoren für digitale Objekte. Sie bleiben dauerhaft mit dem Dokument verbunden. So ist eine eindeutige Identifizierung und der dauerhafte Zugriff über die gesamte Lebensdauer eines digitalen Objektes gewährleistet.

Der in ZB MED verwendete Persistente Identifikator ist der DOI - Digital Object Identifier. Über den DOI läßt sich, mit Hilfe eines internetbasierten "DOI-Resolvers" (z.B. auf der Seite DOI.org), der Volltext eines Dokumentes aufrufen.

Sind die Veröffentlichungen zitierbar?

Elektronische Veröffentlichungen sind konventionellen Veröffentlichungen prinzipiell gleichwertig und damit auch zitierfähig.

Die dauerhafte und stabile Adressierung wird durch den Persistenten Identifier DOI gewährleistet.

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren eines Dokumentes, auf den in unserem Suchportal LIVIVO oder im Fachrepositorium Lebenswissenschaften angezeigten DOI (Digital Object Identifier).

Was muss ich bei einer Zweitveröffentlichung einer bereits in einem Verlag erschienenen Publikation beachten?

Bereits veröffentlichte Publikationen sind in der Regel urheberrechtlich geschützt, so dass eine Zweitveröffentlichung in das Urheberrecht der Autorin/des Autors bzw. die Nutzungsrechte beispielsweise eines Verlages eingreift.
Viele Verlage erlauben allerdings eine Zweitnutzung in einem institutionellen oder Fachrepositorium.
Unter welchen Bedingungen eine Zweitveröffentlichung zulässig ist, muss von Fall zu Fall von der Autorin/vom Autor ermittelt werden. Dies hängt von den jeweils getroffenen Vereinbarungen mit dem Verlag ab und ist von Verlag zu Verlag unterschiedlich.

Hinweise zu Veröffentlichungsrechten von Verlagen finden Sie in der "Sherpa/Romeo-Liste" oder auch unter den Copyright-Informationen auf den Homepages der Verlage (oft unter dem Titel: "Permissions and Copyright Information").

SHERPA/RoMEO (Englisch): Publisher copyright policies & self-archiving

Eine sehr gute, ausführliche Übersicht über die urheberrechtlichen Rahmenbedingungen für Zweitveröffentlichungen bieten die vom Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Projekt IUWIS, herausgegebenen Publikationen:

Metzger, Axel: Die urheberrechtliche Gestaltung von Open Access Repositorien, Berlin 2011 (s. besonders S. 23-30)

Zur urheberrechtlichen Gestaltung von Repositorien. Handreichung für Universitäten, Forschungszentren und andere Bildungseinrichtungen, Berlin
(Die Inhalte dieser Publikation stehen unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz - siehe: creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/).

In welchem Format muss ich mein Dokument abliefern?

Um den weltweiten, problemlosen Zugriff zu gewährleisten, erfolgt die Speicherung der Dateien im pdf- oder pdf/A-Format.

Im Rahmen der Langzeitarchivierung kann es jedoch sein, dass wir Ihre Datei zu einem späteren Zeitpunkt in andere zeitgemäße Formate überführen müssen. Dafür ist es notwendig, dass die Dokumente weder verschlüsselt noch mit Kennwortschutz versehen sind. Vor allem das Drucken, die Dokumentzusammenstellung, das Kopieren von Inhalt und das Ausfüllen von Formularfeldern müssen in den "Dokumenteigenschaften" auf "Zulässig" gesetzt sein.
Das Dokument muss aus einer Datei bestehen.

Sehr gute und ausführliche Hinweise zum Erstellen von Dateien im pdf-Format bietet beispielsweise die Universitätsbibliothek Tübingen:  Publizieren im PDF-Format (ein Online-Tutorial)

Kann ich mehrere pdf-Dateien zusammenfügen?

Leider können keine zusammengefügten (gezippten) Dateien akzeptiert werden, da jedes einzelne Dokument einen Persistenten Identifikator (Digital Object Identifier - DOI) erhält und die Vergabe eines DOI für zip-Dateien nicht möglich ist.

Wie kann ich die Dokumente auf dem Dokumentenserver finden und anschauen?

Unsere elektronischen Publikationen finden Sie in unserem Suchportal Lebenswissenschaften LIVIVO oder im  Fachrepositorium Lebenswissenschaften

Gilt das Urheberrecht auch für elektronische Publikationen?

Auch für elektronische Publikationen gilt das Urheberrecht.

Kann ich die Dokumente ausdrucken oder abspeichern?

Alle im Open Access veröffentlichten Dokumente können von Ihnen ausgedruckt oder gespeichert werden.

Dabei ist unbedingt das Urheberrecht zu berücksichtigen.